0
Das Theater

Über uns

Das Wiener Orpheum ist in den Bereichen Kabarett, Konzert etc. als fixer Bestandteil der kulturellen Szene des 22. Bezirks nicht mehr wegzudenken.
Die Geschäftsführer Christoph Hauke und Heide Schwarzl sind ständig bemüht, Künstler und Künstlerinnen aus aller Welt auf einer gut ausgestatteten Bühne in einem wunderschönen Saal, einem breiten Publikum zu präsentieren.

Ursprünglich als Kino gebaut, bietet der Saal bestuhlt ca. 300 und unbestuhlt ca. 600 Personen Platz. Bei uns sitzen Sie an Tischen und können sich auch während der Vorstellung Ihr Getränk, das Sie sich von unserer Saalbar geholt haben, schmecken lassen. Durch die stufenförmige Anordnung des Saals haben Sie von jedem Platz aus eine hervorragende Sicht. Unser Saal und das Restaurant sind behindertengerecht ausgelegt, was natürlich auch eine Behindertentoilette beinhaltet. Sowohl unsere Tonanlage als auch die Lichtanlage sind von ausgezeichneter Qualität und eine effiziente Lüftung sorgt für den nötigen Sauerstoff, um sich rundherum wohl zu fühlen.

An ca. 280 Spieltagen pro Jahr (Juli und August machen wir Sommerpause) bemühen wir uns, ein interessantes Programm mit Kabarett, Musik, Lesungen und vielem mehr zusammenzustellen. Kabarettisten und Kabarettistinnen wie beispielsweise Lukas Resetarits, Roland Düringer, Andreas Vitasek, Alfred Dorfer, Gery Seidl und viele mehr und Musiker wie Hans Theessink, Dobrek Bistro, … aber auch internationale Stars wie Hans Söllner, Leo Bassi sind Gäste unseres Hauses.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

nach oben