0

Hans Theessink Band – A BLUES & ROOTS REVUE

A celebration of infectious „handmade“ music!

An diesem Abend sind nicht nur alle Facetten des Blues zu hören, sondern das gesamte musikalische Spektrum eines einzigartigen und authentischen Roots-Saitenzauberers. Theessink beweist, dass er definitiv einer der wichtigsten musikalischen Brückenbauer ist. Sein Repertoire führt die Zuhörer auf eine musikalische Reise durch einen Mix von Blues, Rhythm & Blues, Folk, Roots Rock und auch etwas Gospel. Es ist eine große Jamsession, bei der die Funken sofort auf das elektrifizierte Publikum überspringen.

Seine Freunde aus Zimbabwe bringen ihren erdigen Gesang, Percussion, Choreographie und Bewegungsfreude in den wunderbaren Sound der Band ein und verleihen ihm so eine zusätzliche Dimension mit ihrem African Spirit. Roland Guggenbichler unterstützt großartig und zuverlässig an keyboards, piano und Akkordeon. Lassen also auch Sie sich begeistern!

Hans Theessink: guitars, vocal

Roland Guggenbichler: piano/organ/accordion

Vusumuzi „Vusa“ Ndlovu: high voices, leadvocals , choreography
Zibusiso „Blessings“ Nkomo : low voice , djembe
Dumisani „Ramadu“ Moyo: lead, bass and high voices, djembe

Melodiöser Blues und Stimmen von betörender Schönheit (Traunsteiner Tagblatt, D)

Die Luft vibriert – Ein „Highlight“-Konzert mit der Hans Theessink Band Theessink, ein alter Bekannter in der Region, gibt den Bluestakt vor, singt die meisten Stücke, die er größtenteils auch geschrieben hat. Die drei Musiker von Insingizi produzieren alle möglichen Töne, sie schnalzen, grunzen, schmatzen und lassen die Luft im Saal von Beginn an vibrieren. Nicht nur singen sie hervorragend sondern tanzen schön choreografiert und sorgen für die mitreißende Percussion. (DonauKurier,D)

Grandiose Melangen von Southern Blues mit Klängen aus Simbabwe: Theessink in gewohnter Qualität. ***** Hervorragend (Wienerin (A)

Veranstaltungen

nach oben