0

21. Int. Akkordeon Festival 2020 – Kollegium Kalksburg und Trio Urknall

KOLLEGIUM KALKSBURG
NUA KA DRAMA (OHNE GRUND)

Heinz Ditsch: Akkordeon, Singende Säge, Stimme Wolfgang Vincenz Wizlsperger: Stimme, Kamm, Euphonium Paul Skrepek: Kontragitarre, Stimme

Zum 20jährigen Firmenjubiläum der Kalksburger (2016) schrieb eine intime Kennerin:
„Jetzt, wo die drei wehleidigen Berufsbsuff schon längstens das 55igste Jahr ihres erbärmlichen Hier- und Daseins mehr oder weniger glücklich überlebt haben, kokettieren die drei Fetzenschädeln ungeniert mit ihrem Alter – und da gibts kein Halten mehr: Die Programme der drei untoten Seicherln sind nur noch morbide Sudereien von vorn bis hinten. Andererseits: Wer so trunken sich ins Sterben versingt, muss das Leben doch sehr lieben!“
Na ja, und noch nie waren diese Worte wahrer als heute, im 24. Jahr des Kollegialen Bestehens; und wenn’s so weitergeht, wird das Vierteljahrhundert bald voll sein und die Achterln wie immer schnell, aber nicht lang leer. Wir wünschens Ihnen! (Oder doch vielleicht ihnen?)
www.kollegiumkalksburg.at

URKNALL (DE)
… UND ES WARD MUSIK!
Tobias Morgenstern: Akkordeon Günter Baby Sommer: Schlagzeug, Signalinstrumente Micha Winkler: Posaune, Tuba, Didgeridoo
Drei musikalische und künstlerische Vieltuer und –spieler tun sich zusammen, um musikalische Untiefen auszuloten und stilistische Grenzen zu überwinden. Hochenergetisch (anders geht’s nicht!), liebevoll, ein wenig virtuos und mit viel Freiraum für Improvisation – es lebe der Moment! Jazz, Folk und Klassik kommen zusammen, wenn Micha Winkler, Tobias Morgenstern und Baby Sommer ihren Urknall loslassen!
www.michawinkler.de
www.tobiasmorgenstern.de
www.babysommer.com

Veranstaltungen

Felder mit * sind Pflichtfelder.
nach oben